Swinging Hamburg

Jazz aus Hamburg und Umgebung:



Music Club LIVE


Der Standort des Music Club LIVE ist vielleicht manchem Eimsbüttler bekannt: in den Räumen des ehemaligen "Malt's" in der Fruchtallee 36 hat er sich niedergelassen. Das LIVE erwartet seine Gäste in einer hellen, offenen Athmosphäre. Die Bühne, gemütliche Sitzecken und Tresen befinden sich in einem Raum. Für die Musiker steht eine ausgezeichnete PA der Firma AER,Kawai Stage Piano, Schlagzeug, Verstärker etc. zur Verfügung.

Das LIVE hat sich der handgemachten Musik verschrieben. In lockerer, aber professioneller Athmosphäre treten in ausgewogenem Mix bekannte und weniger bekannte Interpreten aus den Stilrichtungen Blues, Country und Jazz auf. Bei den verschiedenen Sessions ist die Bühne für Musiker der genannten Stilrichtungen frei. Aber es darf auch mal was anderes sein - hinsichtlich der Lautstärke muss man sich ein Mitspracherecht vorbehalten, denn dsa LIVE befindet sich in einem Wohngebiet. Bei Fragen einfach anrufen unter 0162 2450642.

An den veranstaltungsfreien Tagen heißt das LIVE seine Gäste für einen gemütlichen Kneipenabend willkommen, von Montag bis Sonnabend ist das LIVE ab 18 Uhr geöffnet. Selbstverständlich kann auch an diesen Tagen Musik gemacht werden, wenn es in den Fingern juckt.

Music Club LIVE, Fruchtallee 36, 20259 Hamburg, Reservierungen und Booking: Birgit Liebehentschel ab 17 Uhr Tel.: 0162-2450642, Email: info@music-club-live.de, Internet: www.music-club-live.de

(31.07.2015)


Lesen Sie auch:


Cotton Club [... mehr lesen]

Der Swing kommt wieder - Ralf Böckers JazzPuls am 23. April 2013 [... mehr lesen]

Jazz-Club A-Trane wird Club des Jahres 2011 [... mehr lesen]

Jazzclub im Stellwerk [... mehr lesen]

Music Club LIVE [... mehr lesen]


« ZURÜCK »

VERANSTALTUNGEN SUCHEN:

 Veranstaltung:   

Jazz News

Jürgen Vieregge (Dr. Jazz Comapnie) - 20.12.1943 bis 24.10.2014

Heute (26.10.2014) erhielten wir von der bekannten und beliebten Lübecker Jazzband Dr. Jazz Companie unten stehende Mail. Sie betrifft den Bandleader Und Klarinettisten Jürgen Vieregge.

Der Text lautet:

Breit aus die Flügel beide, ... und spiele deine Melodie.

Width of the... weiter lesen

Kulturbehörde verdreifacht Förderung für Jazzreihen auf 50.000 Euro

Die Kulturbehörde stellt 2014 erstmals Fördermittel in Höhe von 50.000 Euro für die Ausrichtung von Jazzreihen zur Verfügung. Damit wird die bisherige Jazzreihenförderung aus dem Jahr 2012 (15.000 Euro) mehr als verdreifacht. Sie richtet sich darüber hinaus jetzt an einen größeren Kreis möglicher... weiter lesen

Jazzclub adé, es leben die Jazzreihen?

Liebe Jazzfreunde / Interessierte / Aktive,

als Auftakt zum kostenlosen Open-Air-Festival „Jazz Open Hamburg“ lädt das Jazzbüro Hamburg am Donnerstag, den 20. Juni 2013, von 17 bis 19 Uhr zu einer Diskussionsveranstaltung in den Foolsgarden ein. Thema: Jazzclub adé, es leben die Jazzreihen?... weiter lesen