Swinging Hamburg - Die Webseite aus der Jazzhauptstadt Hamburg

Grandioses Finale von Kampen Jazz by Till Brönner auf Sylt am 7. Juli 2017


Kampen (9pm) - Mit einem fantastischen Konzert von Shakatak ist Kampen Jazz by Till Brönner am Abend des 7. Juli 2017 stimmungsvoll zu Ende gegangen. Die britische Kultband setzte den musikalischen Schlusspunkt unter ein außergewöhnliches Festival, auf dem nationale und internationale Jazzgrößen um den Star-Trompeter und musikalischen Leiter Till Brönner zwei Tage lang Tausende von Besuchern begeisterten.

Im Gegensatz zur Premiere 2016 spielte das Wetter in diesem Jahr vom ersten Ton an mit. Bei strahlendem Sonnenschein eröffnete Sänger und Gitarrist Peter Fessler am Donnerstag um 18 Uhr Kampen Jazz by Till Brönner und sorgte mit Bossa Nova- und Sambaklängen für brasilianisches Flair am Strönwai in Kampen.

Danach betrat Till Brönner mit seiner Band die Bühne und entführte die Zuschauer mehr als zwei Stunden lang in die faszinierende Welt des Jazz. Ob funkige Grooves, Swing, Samba oder langsame Balladen – der Star-Trompeter streifte mit seinen sechs fantastischen Musikern verschiedene Stilarten des Jazz und nahm das Publikum mit auf diese musikalische Reise.

Der fünffache Echo-Preisträger kommentierte jedes seiner Stücke und hatte viele Anekdoten und Geschichte zu den einzelnen Titeln parat. Erst nach drei Zugaben ließ das restlos begeisterte Publikum Till Brönner & Band von der Bühne abtreten.

Am Freitag eröffnete Jazz-Legende Bob James den Konzertabend. Der Pianist und Arrangeur hatte schon am Donnerstag zwei Kurzeinsätzen bei Till Brönner und bewies dabei sein großes Können.

Mit seinem Trio, darunter die Jazz-Ikone Harvey Mason am Schlagzeug, zeigte Bob James die ganze Bandbreite seines mehr als 50-jährigen musikalischen Werkes und zog die Zuschauer mit viel Groove und einfühlsamen Spiel in seinen Bann. Verstärkt mit Till Brönner und seinem Gitarristen Bruno Müller spielten die Musiker aus verschiedenen Generationen gemeinsam Jazz-Standards und Fusion-Hits aus den 70iger Jahren.

Die britische Kultband Shakatak verbreitete zum Abschluss von Kampen Jazz by Till Brönner ausgelassene Party-Stimmung am Strönwai in Kampen. Bei Hits wie "Down on the Street" oder "Nightbirds" sprang der Funke sofort auf das Publikum über, das bis zum späten Abend zu den Pop- Funk- und Jazzklängen das Tanzbein schwang. Am Ende des Konzerts griff Till Brönner erneut in das Geschehen ein und sorgte zusammen mit Shakatak für ein fulminantes Finale von Kampen Jazz 2017.

"Schon die Premiere 2016 war ein voller Erfolg, aber die zweite Auflage in diesem Jahr hat das noch einmal getoppt. Wir hatten fantastische Musiker und Bands mit einer großen stilistischen Vielfalt. Dadurch unterscheiden wir uns von vielen anderen Jazz-Festivals und das wird auch von den Zuschauern honoriert. Das Publikum hier war fantastisch, die Organisation hervorragend – alle haben an einem Strang gezogen. Hier in Kampen ist etwas Tolles entstanden, im nächsten Jahr sehen wir uns wieder", versprach Till Brönner am Ende des zweitägigen Jazz-Festivals.

Veranstalter Dariush Mizani zog ebenfalls eine positive Bilanz. Er dankte vor allem den Sponsoren, die es ermöglicht haben, dass der Besuch des Jazz Open Air wie im vergangenen Jahr kostenlos für alle war. „Wir konnten erneut hochkarätige Bands präsentieren und dieses hohe musikalische Niveau ist auch im nächsten Jahr unser Anspruch. Kampen Jazz by Till Brönner hat sich als feste Größe etabliert und das fantastische Publikum ist voll mitgegangen. Das macht Mut für die kommenden Jahre“, erklärte der Festival-Macher noch auf der Bühne.

(zuletzt aktualisiert: 08.07.2017 - 1035 mal aufgerufen)

Swinging Hamburg - Die Webseite aus der Jazzhauptstadt Hamburg

Grandioses Finale von Kampen Jazz by Till Brönner auf Sylt am 7. Juli 2017 [... mehr lesen]

Hamburg ganz im Zeichen des Jazz: ECHO Jazz und Elbjazz 2017 [... mehr lesen]

Bereits mehr als 11.000 Tickets für die 7. Ausgabe des ELBJAZZ verkauft [... mehr lesen]

Klaus Doldinger erhält am 1. Juni den ECHO JAZZ 2017 für sein Lebenswerk [... mehr lesen]

Landeswettbewerb "Jugend jazzt" für Combos und Solisten - Ausschreibung [... mehr lesen]

Deutsche Phono-Akademie: Die ECHO Jazz 2016 Preisträger stehen fest! [... mehr lesen]

Jürgen Vieregge (Dr. Jazz Comapnie) - 20.12.1943 bis 24.10.2014 [... mehr lesen]

Kulturbehörde verdreifacht Förderung für Jazzreihen auf 50.000 Euro [... mehr lesen]

Jazzclub adé, es leben die Jazzreihen? [... mehr lesen]

Der Preisträger des Hamburger Jazzpreis 2013 steht fest: Wolf Kerschek [... mehr lesen]

Der Deutsche Jazzmusikpreis - ECHO Jazz - zieht 2013 nach Hamburg [... mehr lesen]

Workshop für Jazzgitarre und Gesang in Bozen / Südtirol vom 12.-15.04.2013 [... mehr lesen]

Landeswettbewerb Jugend Jazzt 2012 - Hamburg lädt ein! [... mehr lesen]

Hamburg meets Berlin - Der Kulturaustausch zwischen den Städten geht weiter! [... mehr lesen]

Hessenjazz - Ein Festival mit Jazz & Essen am 8. und 9. September 2012 [... mehr lesen]

Zwei Hauptpreise für die WDR-Dokumentation To Russia with Jazz" [... mehr lesen]

Vom 13. bis 20. Mai 2012 findet die fünfte Europäische Jazzakademie statt [... mehr lesen]

Jazzessence sucht sofort Mitspieler oder Mitspielerinnen [... mehr lesen]

Gebündeltes Know-How für Big Band-Leiter - Ausschreibung 2011 [... mehr lesen]

Nils Wogram's Root 70 erhält den BMW Welt Jazz Award 2011 [... mehr lesen]

Jazz studieren an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg [... mehr lesen]

JAZZ MOVES stärkt Zusammenarbeit der Hamburger Szene [... mehr lesen]

Trauer um Udo von Ahnen [... mehr lesen]

Siggi Loch: Plattenboss aus Leidenschaft - Lesung am 12. Januar 2011 [... mehr lesen]

Play Jazz! - Das regelmäßige Jazz-Magazin bei NDR Info [... mehr lesen]

Die Jazzreihe im NDR bleibt ihrer Grundidee treu [... mehr lesen]

Landesjugendjazzorchester sucht TenorsaxofonistInnen von 17-25 Jahren [... mehr lesen]

Förderverein Jazzclub im Stellwerk e.V.: Ja zum Posten des Kultursenats! [... mehr lesen]

WAZ: Till Brönner will keine Jazz-Ausgabe von Dieter Bohlen sein [... mehr lesen]

Jugend Jazzt – Ausschreibung läuft! [... mehr lesen]


« ZURÜCK »

Rechtliche Hinweise

SWINGING HAMBURG ist ein Service des Lokal-Anzeiger Verlags, der seit 1998 in guter Zusammenarbeit mit dem Verein Swinging Hamburg e. V. zur Förderung des Jazz in Hamburg beitragen möchte.

 

Weitere Webseiten des Lokal-Anzeigers

Lokal-Anzeiger Hamburg - News aus Hamburg und Umgebung
Hamburg-Termine - Hamburger Veranstaltungskalender
Speisen a la carte - Hamburger Restauranttipps
Suchen in Hamburg - Hamburger Webverzeichnis
Hamburger Derby-Woche - Meisterschaft der Galopper

© 1998-2017  - LOKAL-ANZEIGER VERLAG